#lesen Instagram Photos & Videos

lesen - 984903 posts

Latest Instagram Posts

  • lilu.writes - Lilu Hasnain @lilu.writes 4 minutes ago
  • Tag 24 der #aaachallenge: Aktueller Schnipsel - "Zeig uns einen aktuellen Schnipsel deiner Geschichte!"
.
So, wie beim letzten Teaser handelt es sich hier um den Anfang einer Traumsequenz. Und auch wenn die Szene derzeit in einem seperaten Word-Dokument verweilt, weil sie für mich nicht mehr an die ursprünglich geplante Stelle passte, ist sie das Letzte, was ich bis jetzt für das Projekt geschrieben habe. 🤷🏽‍♀️
Also...tada und viel Spaß beim Lesen! Ich hoffe, sie gefällt euch! 😊
.
Ich renne. Zweige zerbrechen unter meinem Gewicht. Ihre trockenen Splitter bohren sich in meine nackten Füße. Ich spüre es kaum. Keine Zeit. Mein Puls rast in meinen Ohren. Dornen und tiefhängende Äste zerkratzen meine Arme und Beine. Mein Gesicht. Die feinen Schnitte brennen. Meine Haare verfangen sich im Holz des Waldes, mein Atem rasselt in meiner Brust. Doch ich renne weiter. Ich muss sie finden. Ich weiß, dass sie hier sind. Sie müssen hier sein!
Ich schlage einen Ast beiseite. Zwänge mich durch Büsche. Mein Herz hämmert gegen meine Rippen. Da! Wasserplätschern. Ein Schimmer. Zwischen den Bäumen. Die Lichtung!
Schon wird der Grund unter meinen Sohlen weicher. Moos empfängt meine wunden Füße. Sanftes Abendlicht bricht durch das dichte Blätterdach. Immer mehr und mehr und dann umschließt es mich.
Schnaufend und schwankend breche ich auf die baumfreie Fläche hinaus. Ich stürze. Falle auf die Knie und sehe auf. Meine Sicht verschwimmt vor Anstrengung, doch da sind sie.
„B-Bitte“, hauche ich. „B-Bitte, ihr müsst…ihr müsst mir helfen…“
.
.
.
#AuthorChallenge #FirstChallenge #AutorenChallenge #SchreibChallenge #Tag24 #NotMyPic #Pinterest
#Leseprobe #Teaser #FirstDraft #WIP #Hexen #Coven #Witches #Fantasy #UrbanFantasy
#Bookstagram #WritersOfInstagram #Writing #Reading #Booklove #BookstagramGermany #Schreiben #Lesen #Bücherliebe #AmWriting #Autorenleben #WritersOfInstagram #WritingCommunity Tag 24 der #aaachallenge: Aktueller Schnipsel - "Zeig uns einen aktuellen Schnipsel deiner Geschichte!" . So, wie beim letzten Teaser handelt es sich hier um den Anfang einer Traumsequenz. Und auch wenn die Szene derzeit in einem seperaten Word-Dokument verweilt, weil sie für mich nicht mehr an die ursprünglich geplante Stelle passte, ist sie das Letzte, was ich bis jetzt für das Projekt geschrieben habe. 🤷🏽‍♀️ Also...tada und viel Spaß beim Lesen! Ich hoffe, sie gefällt euch! 😊 . Ich renne. Zweige zerbrechen unter meinem Gewicht. Ihre trockenen Splitter bohren sich in meine nackten Füße. Ich spüre es kaum. Keine Zeit. Mein Puls rast in meinen Ohren. Dornen und tiefhängende Äste zerkratzen meine Arme und Beine. Mein Gesicht. Die feinen Schnitte brennen. Meine Haare verfangen sich im Holz des Waldes, mein Atem rasselt in meiner Brust. Doch ich renne weiter. Ich muss sie finden. Ich weiß, dass sie hier sind. Sie müssen hier sein! Ich schlage einen Ast beiseite. Zwänge mich durch Büsche. Mein Herz hämmert gegen meine Rippen. Da! Wasserplätschern. Ein Schimmer. Zwischen den Bäumen. Die Lichtung! Schon wird der Grund unter meinen Sohlen weicher. Moos empfängt meine wunden Füße. Sanftes Abendlicht bricht durch das dichte Blätterdach. Immer mehr und mehr und dann umschließt es mich. Schnaufend und schwankend breche ich auf die baumfreie Fläche hinaus. Ich stürze. Falle auf die Knie und sehe auf. Meine Sicht verschwimmt vor Anstrengung, doch da sind sie. „B-Bitte“, hauche ich. „B-Bitte, ihr müsst…ihr müsst mir helfen…“ . . . #authorchallenge #firstchallenge #autorenchallenge #schreibchallenge #tag24 #notmypic #pinterest #leseprobe #teaser #firstdraft #wip #hexen #coven #witches #fantasy #urbanfantasy #bookstagram #writersofinstagram #writing #reading #booklove #bookstagramgermany #schreiben #lesen #bücherliebe #amwriting #autorenleben #writersofinstagram #writingcommunity
  • Tag 24 der #aaachallenge: Aktueller Schnipsel - "Zeig uns einen aktuellen Schnipsel deiner Geschichte!" . So, wie beim letzten Teaser handelt es sich hier um den Anfang einer Traumsequenz. Und auch wenn die Szene derzeit in einem seperaten Word-Dokument verweilt, weil sie für mich nicht mehr an die ursprünglich geplante Stelle passte, ist sie das Letzte, was ich bis jetzt für das Projekt geschrieben habe. 🤷🏽‍♀️ Also...tada und viel Spaß beim Lesen! Ich hoffe, sie gefällt euch! 😊 . Ich renne. Zweige zerbrechen unter meinem Gewicht. Ihre trockenen Splitter bohren sich in meine nackten Füße. Ich spüre es kaum. Keine Zeit. Mein Puls rast in meinen Ohren. Dornen und tiefhängende Äste zerkratzen meine Arme und Beine. Mein Gesicht. Die feinen Schnitte brennen. Meine Haare verfangen sich im Holz des Waldes, mein Atem rasselt in meiner Brust. Doch ich renne weiter. Ich muss sie finden. Ich weiß, dass sie hier sind. Sie müssen hier sein! Ich schlage einen Ast beiseite. Zwänge mich durch Büsche. Mein Herz hämmert gegen meine Rippen. Da! Wasserplätschern. Ein Schimmer. Zwischen den Bäumen. Die Lichtung! Schon wird der Grund unter meinen Sohlen weicher. Moos empfängt meine wunden Füße. Sanftes Abendlicht bricht durch das dichte Blätterdach. Immer mehr und mehr und dann umschließt es mich. Schnaufend und schwankend breche ich auf die baumfreie Fläche hinaus. Ich stürze. Falle auf die Knie und sehe auf. Meine Sicht verschwimmt vor Anstrengung, doch da sind sie. „B-Bitte“, hauche ich. „B-Bitte, ihr müsst…ihr müsst mir helfen…“ . . . #authorchallenge #firstchallenge #autorenchallenge #schreibchallenge #tag24 #notmypic #pinterest #leseprobe #teaser #firstdraft #wip #hexen #coven #witches #fantasy #urbanfantasy #bookstagram #writersofinstagram #writing #reading #booklove #bookstagramgermany #schreiben #lesen #bücherliebe #amwriting #autorenleben #writersofinstagram #writingcommunity
  • 7 0
  • sevginizam99 - Sevgi NİZAM @sevginizam99 5 minutes ago
  • #werbungweilistso
Ich weiß kaum, wie ich es in Worte fassen soll! Es passiert tatsächlich: eine Kollegin, die ich sehr lieb gewonnen habe, hat eine Lesung mit einer Autorin, die mir ans Herz gewachsen ist, organisiert und das alles zu einem Buch, das meine Seele berührt hat.
linda_schipp wird am 13.04.2019 in der mayersche.essen lesen.
Bist du dabei?
Natürlich werde ich dich hier immer mal wieder erinnern.
Kostenlose Leseproben bekommst du bei mir - frag einfach im Laden nach mir :)
#lesung #booklover #bücherliebe #lesen #verdammtnahamhimmel mayersche.buchhandlung #lieblingsbuch drachenmondverlag #herzensprojekt #werbungweilistso Ich weiß kaum, wie ich es in Worte fassen soll! Es passiert tatsächlich: eine Kollegin, die ich sehr lieb gewonnen habe, hat eine Lesung mit einer Autorin, die mir ans Herz gewachsen ist, organisiert und das alles zu einem Buch, das meine Seele berührt hat. linda_schipp wird am 13.04.2019 in der mayersche.essen lesen. Bist du dabei? Natürlich werde ich dich hier immer mal wieder erinnern. Kostenlose Leseproben bekommst du bei mir - frag einfach im Laden nach mir :) #lesung #booklover #bücherliebe #lesen #verdammtnahamhimmel mayersche.buchhandlung #lieblingsbuch drachenmondverlag #herzensprojekt
  • #werbungweilistso Ich weiß kaum, wie ich es in Worte fassen soll! Es passiert tatsächlich: eine Kollegin, die ich sehr lieb gewonnen habe, hat eine Lesung mit einer Autorin, die mir ans Herz gewachsen ist, organisiert und das alles zu einem Buch, das meine Seele berührt hat. linda_schipp wird am 13.04.2019 in der mayersche.essen lesen. Bist du dabei? Natürlich werde ich dich hier immer mal wieder erinnern. Kostenlose Leseproben bekommst du bei mir - frag einfach im Laden nach mir :) #lesung #booklover #bücherliebe #lesen #verdammtnahamhimmel mayersche.buchhandlung #lieblingsbuch drachenmondverlag #herzensprojekt
  • 1 0
  • klarantverlag - Klarant Verlag @klarantverlag 18 minutes ago
  • #Buchtipp "Mord in Weener" 
Wenn der #Michaelismarkt in #Weener zum Tatort eines ungewöhnlichen Mordes wird, dann hat ganz sicher Krimiautorin #SusannePtak ihre Hände im Spiel! Der #Mittelaltermarkt ist die ideale Kulisse für die Ermittlungen von Dr. Josefine Brenner und ihren Freunden... Ein barbarischer Mordfall zerstört den Frieden der idyllischen ostfriesischen Stadt Weener. Am Morgen eines Markttages wird eine leblose junge Frau entdeckt im Pranger bloßgestellt, getötet mit einem mittelalterlichen Morgenstern. Dr. Josefine Brenner, Rechtsmedizinerin im Ruhestand, ist vor Ort und unterstützt die ostfriesische Polizei bei der Aufklärung des Falls. Bei der Toten handelt es sich um die Medizinstudentin und Marktverkäuferin Jasmin Hattinga. Schon bald wird klar: Jasmin sah zwar aus wie ein Engel, hatte sich in ihrem Leben jedoch viele Feinde gemacht. ... #Ostfrieslandkrimi #KlarantVerlag #krimi #Tatort #Books #instabook #bücher #lesen #markt #schmökern #klarantbooksforyou #medieval #buchtipp "Mord in Weener" Wenn der #michaelismarkt in #weener zum Tatort eines ungewöhnlichen Mordes wird, dann hat ganz sicher Krimiautorin #susanneptak ihre Hände im Spiel! Der #mittelaltermarkt ist die ideale Kulisse für die Ermittlungen von Dr. Josefine Brenner und ihren Freunden... Ein barbarischer Mordfall zerstört den Frieden der idyllischen ostfriesischen Stadt Weener. Am Morgen eines Markttages wird eine leblose junge Frau entdeckt im Pranger bloßgestellt, getötet mit einem mittelalterlichen Morgenstern. Dr. Josefine Brenner, Rechtsmedizinerin im Ruhestand, ist vor Ort und unterstützt die ostfriesische Polizei bei der Aufklärung des Falls. Bei der Toten handelt es sich um die Medizinstudentin und Marktverkäuferin Jasmin Hattinga. Schon bald wird klar: Jasmin sah zwar aus wie ein Engel, hatte sich in ihrem Leben jedoch viele Feinde gemacht. ... #ostfrieslandkrimi #klarantverlag #krimi #tatort #books #instabook #bücher #lesen #markt #schmökern #klarantbooksforyou #medieval
  • #buchtipp "Mord in Weener" Wenn der #michaelismarkt in #weener zum Tatort eines ungewöhnlichen Mordes wird, dann hat ganz sicher Krimiautorin #susanneptak ihre Hände im Spiel! Der #mittelaltermarkt ist die ideale Kulisse für die Ermittlungen von Dr. Josefine Brenner und ihren Freunden... Ein barbarischer Mordfall zerstört den Frieden der idyllischen ostfriesischen Stadt Weener. Am Morgen eines Markttages wird eine leblose junge Frau entdeckt im Pranger bloßgestellt, getötet mit einem mittelalterlichen Morgenstern. Dr. Josefine Brenner, Rechtsmedizinerin im Ruhestand, ist vor Ort und unterstützt die ostfriesische Polizei bei der Aufklärung des Falls. Bei der Toten handelt es sich um die Medizinstudentin und Marktverkäuferin Jasmin Hattinga. Schon bald wird klar: Jasmin sah zwar aus wie ein Engel, hatte sich in ihrem Leben jedoch viele Feinde gemacht. ... #ostfrieslandkrimi #klarantverlag #krimi #tatort #books #instabook #bücher #lesen #markt #schmökern #klarantbooksforyou #medieval
  • 4 0
  • hlygrcn4 - Hülya Gürcan @hlygrcn4 27 minutes ago
  • Ahmed Hulusi
www.ahmedhulusi.org/de
#Artikel #Rasul, #Nabi, #Wali  #DenRasulAllahzulesen” 
DEN  #RASULALLAH ZU „LESEN ”
Es ist gewiss sehr, sehr wichtig, den Heiligen #Koran zu “lesen”... Denken Sie eigentlich, dass es nicht genauso wichtig ist, den Rasul Allahs zu “lesen” der uns mit dem Heiligen Koran konfrontiert hat? ... Wie und wieweit können wir das Buch welches er uns offenbart hat “lesen”, ohne vorher den Rasul Allahs ”gelesen” zu haben?

Im allgemeinen haben die Menschen und Muslime keine Sorgen bezüglich dem “#Lesen” des Rasul Allahs!

In den Augen der engstirnigen #Mehrheit... Erscheint #HzMohammed, Friede sei mit ihm, als wäre er der, auf dieser Erde auserwählte Postbote Gottes, welcher seinen Sitz auf dem Stern Sirius hat und der ihn damit beauftragt hat, seine Anweisungen zu überbringen!

Es sieht so aus, als wäre er ein Bediensteter eines Übermittlungsbüros, der damit beauftragt ist, die Erlasse, die Gott so wie sie ihm in den Sinn kommen, durch einen Übermittlungsdienst, Gabriel genannt, ihm zukommen lässt, an die Menschen zu überbringen!

Der dort oben verfasst einen Erlass, der Postbote hat ihn zuzustellen und wir, seine Diener haben ihn zu befolgen! Und diejenigen, welche die Gesetze von dem dort oben nicht befolgen, werden laut dem Erlass von dem dort oben, “das Morden solcher ist gesetzlich” ,von seinen Dienern, die päpstlicher als der Papst sind, geschlagen, getötet und gemordet! Heiraten, Verurteilen, Morden, alles im Namen von dem dort oben!

Kurzum ein Prophet, der einen Schatten oder einen Sprachrohr des Gottes dort oben, auf dieser Erde ist!

Und die Mehrheit der Menschen, welche die Wahrheit nur Vermuten können und aus Angst dem Propheten folgen!

Sie müssen dem Propheten folgen, damit sie in Zukunft weniger bestraft werden, damit sie von der Hölle errettet werden, auf das sie in Vergnügen und Wohlergehen im Paradiese leben werden, in alle Ewigkeit!!! Gleich denen, die in Erwartung einer Möhre und aus Angst vor dem Stock laufen...👇
https://www.ahmedhulusi.org/de/artikel/den-rasulallah-zu-lesen
#life #germany #deutsch #ashq #liebe #lieben #jetzt #neu  #sufismus
#deutschland #Hoffnung #Verstand Ahmed Hulusi www.ahmedhulusi.org/de #artikel #rasul, #nabi, #wali #denrasulallahzulesen” DEN #rasulallah ZU „LESEN ” Es ist gewiss sehr, sehr wichtig, den Heiligen #koran zu “lesen”... Denken Sie eigentlich, dass es nicht genauso wichtig ist, den Rasul Allahs zu “lesen” der uns mit dem Heiligen Koran konfrontiert hat? ... Wie und wieweit können wir das Buch welches er uns offenbart hat “lesen”, ohne vorher den Rasul Allahs ”gelesen” zu haben? Im allgemeinen haben die Menschen und Muslime keine Sorgen bezüglich dem “#lesen” des Rasul Allahs! In den Augen der engstirnigen #mehrheit... Erscheint #hzmohammed, Friede sei mit ihm, als wäre er der, auf dieser Erde auserwählte Postbote Gottes, welcher seinen Sitz auf dem Stern Sirius hat und der ihn damit beauftragt hat, seine Anweisungen zu überbringen! Es sieht so aus, als wäre er ein Bediensteter eines Übermittlungsbüros, der damit beauftragt ist, die Erlasse, die Gott so wie sie ihm in den Sinn kommen, durch einen Übermittlungsdienst, Gabriel genannt, ihm zukommen lässt, an die Menschen zu überbringen! Der dort oben verfasst einen Erlass, der Postbote hat ihn zuzustellen und wir, seine Diener haben ihn zu befolgen! Und diejenigen, welche die Gesetze von dem dort oben nicht befolgen, werden laut dem Erlass von dem dort oben, “das Morden solcher ist gesetzlich” ,von seinen Dienern, die päpstlicher als der Papst sind, geschlagen, getötet und gemordet! Heiraten, Verurteilen, Morden, alles im Namen von dem dort oben! Kurzum ein Prophet, der einen Schatten oder einen Sprachrohr des Gottes dort oben, auf dieser Erde ist! Und die Mehrheit der Menschen, welche die Wahrheit nur Vermuten können und aus Angst dem Propheten folgen! Sie müssen dem Propheten folgen, damit sie in Zukunft weniger bestraft werden, damit sie von der Hölle errettet werden, auf das sie in Vergnügen und Wohlergehen im Paradiese leben werden, in alle Ewigkeit!!! Gleich denen, die in Erwartung einer Möhre und aus Angst vor dem Stock laufen...👇 https://www.ahmedhulusi.org/de/artikel/den-rasulallah-zu-lesen #life #germany #deutsch #ashq #liebe #lieben #jetzt #neu #sufismus #deutschland #hoffnung #verstand
  • Ahmed Hulusi www.ahmedhulusi.org/de #artikel #rasul, #nabi, #wali #denrasulallahzulesen” DEN #rasulallah ZU „LESEN ” Es ist gewiss sehr, sehr wichtig, den Heiligen #koran zu “lesen”... Denken Sie eigentlich, dass es nicht genauso wichtig ist, den Rasul Allahs zu “lesen” der uns mit dem Heiligen Koran konfrontiert hat? ... Wie und wieweit können wir das Buch welches er uns offenbart hat “lesen”, ohne vorher den Rasul Allahs ”gelesen” zu haben? Im allgemeinen haben die Menschen und Muslime keine Sorgen bezüglich dem “#lesen” des Rasul Allahs! In den Augen der engstirnigen #mehrheit... Erscheint #hzmohammed, Friede sei mit ihm, als wäre er der, auf dieser Erde auserwählte Postbote Gottes, welcher seinen Sitz auf dem Stern Sirius hat und der ihn damit beauftragt hat, seine Anweisungen zu überbringen! Es sieht so aus, als wäre er ein Bediensteter eines Übermittlungsbüros, der damit beauftragt ist, die Erlasse, die Gott so wie sie ihm in den Sinn kommen, durch einen Übermittlungsdienst, Gabriel genannt, ihm zukommen lässt, an die Menschen zu überbringen! Der dort oben verfasst einen Erlass, der Postbote hat ihn zuzustellen und wir, seine Diener haben ihn zu befolgen! Und diejenigen, welche die Gesetze von dem dort oben nicht befolgen, werden laut dem Erlass von dem dort oben, “das Morden solcher ist gesetzlich” ,von seinen Dienern, die päpstlicher als der Papst sind, geschlagen, getötet und gemordet! Heiraten, Verurteilen, Morden, alles im Namen von dem dort oben! Kurzum ein Prophet, der einen Schatten oder einen Sprachrohr des Gottes dort oben, auf dieser Erde ist! Und die Mehrheit der Menschen, welche die Wahrheit nur Vermuten können und aus Angst dem Propheten folgen! Sie müssen dem Propheten folgen, damit sie in Zukunft weniger bestraft werden, damit sie von der Hölle errettet werden, auf das sie in Vergnügen und Wohlergehen im Paradiese leben werden, in alle Ewigkeit!!! Gleich denen, die in Erwartung einer Möhre und aus Angst vor dem Stock laufen...👇 https://www.ahmedhulusi.org/de/artikel/den-rasulallah-zu-lesen #life #germany #deutsch #ashq #liebe #lieben #jetzt #neu #sufismus #deutschland #hoffnung #verstand
  • 7 0
  • miss_lia48 - Lia @miss_lia48 1 hour ago
  • (Unbezahlte Werbung) #Rezension zu #DieFotografinAmAnfangDesWeges von #PetraDurstBenning am 10.09.‘18 bei @blanvalet.verlag erschienen. Vielen Dank an den Verlag und an das #Bloggerportal @randomhouse für das Rezensionsexemplar! ⠀ ⠀
————
INHALT: Die 26-jährige Minna, genannt Mimi, hatte schon als Kind den Traum, eines Tages Fotografin zu werden. Als eine der ersten Frauen hatte sie dann die Möglichkeit, die Ausbildung tatsächlich zu absolvieren. Doch seitdem wird sie im Fotoatelier, in dem sie angestellt ist, nur als Assistentin eingesetzt. Dabei würde sie so gerne selbst hinter der Kamera stehen! Allerdings ist dies zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Frau und Tochter des Pfarrers, für die meisten Leute undenkbar.
Trotzdem entschließt sich Minna, ab sofort ihr Glück als Wanderfotografin zu versuchen. Dabei möchte sie weg von den gestellten Bildern und stattdessen mit natürlichen Posen die Persönlichkeit und Schönheit der Menschen hervorheben. So zieht sie mit ihrer Fotoausrüstung von Ort zu Ort. 
Doch als ihr geliebter Onkel Josef krank wird, muss sie abrupt nach Laichingen reisen, um ihn zu pflegen und um nach seinem Fotoatelier zu schauen. 
Bei den traditionsbewussten Einwohnern auf der Schwäbischen Alb, die in der Leinenweberei und auf den Feldern hart für ihr Brot arbeiten müssen, stößt Minna mit ihrer unkonventionellen Art schnell auf Misstrauen. Und irgendwann muss sie sich entscheiden, ob sie trotzdem bleiben oder weiterziehen soll... ⠀ ⠀
————
MEINUNG: Mit der Fotografin Mimi, ist der Autorin eine äußerst starke, selbstbewusste, optimistische und mutige Protagonistin gelungen, die ich als Person recht gerne mochte. Mimi schätzt die Unabhängigkeit und dass sie ihrem Traumberuf nachgehen kann. 
Deshalb kann sie es auch anfangs nicht verstehen, dass die Laichinger, von denen viele von Armut betroffen sind, lieber die mühsame Arbeit ihrer Vorfahren ausüben, statt für ihre eigenen Träume zu kämpfen. Doch Mimi bringt frischen Wind mit und wirbelt das Leben einiger Einwohner gehörig auf... In diesem ersten Band der Fotografin-Saga, bekommt man dabei Einblicke in den (Arbeits-) Alltag der Laichinger. Durch die verschiedenen Perspektiven ⬇️ (Unbezahlte Werbung) #rezension zu #diefotografinamanfangdesweges von #petradurstbenning am 10.09.‘18 bei @blanvalet.verlag erschienen. Vielen Dank an den Verlag und an das #bloggerportal @randomhouse für das Rezensionsexemplar! ⠀ ⠀ ———— INHALT: Die 26-jährige Minna, genannt Mimi, hatte schon als Kind den Traum, eines Tages Fotografin zu werden. Als eine der ersten Frauen hatte sie dann die Möglichkeit, die Ausbildung tatsächlich zu absolvieren. Doch seitdem wird sie im Fotoatelier, in dem sie angestellt ist, nur als Assistentin eingesetzt. Dabei würde sie so gerne selbst hinter der Kamera stehen! Allerdings ist dies zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Frau und Tochter des Pfarrers, für die meisten Leute undenkbar. Trotzdem entschließt sich Minna, ab sofort ihr Glück als Wanderfotografin zu versuchen. Dabei möchte sie weg von den gestellten Bildern und stattdessen mit natürlichen Posen die Persönlichkeit und Schönheit der Menschen hervorheben. So zieht sie mit ihrer Fotoausrüstung von Ort zu Ort. Doch als ihr geliebter Onkel Josef krank wird, muss sie abrupt nach Laichingen reisen, um ihn zu pflegen und um nach seinem Fotoatelier zu schauen. Bei den traditionsbewussten Einwohnern auf der Schwäbischen Alb, die in der Leinenweberei und auf den Feldern hart für ihr Brot arbeiten müssen, stößt Minna mit ihrer unkonventionellen Art schnell auf Misstrauen. Und irgendwann muss sie sich entscheiden, ob sie trotzdem bleiben oder weiterziehen soll... ⠀ ⠀ ———— MEINUNG: Mit der Fotografin Mimi, ist der Autorin eine äußerst starke, selbstbewusste, optimistische und mutige Protagonistin gelungen, die ich als Person recht gerne mochte. Mimi schätzt die Unabhängigkeit und dass sie ihrem Traumberuf nachgehen kann. Deshalb kann sie es auch anfangs nicht verstehen, dass die Laichinger, von denen viele von Armut betroffen sind, lieber die mühsame Arbeit ihrer Vorfahren ausüben, statt für ihre eigenen Träume zu kämpfen. Doch Mimi bringt frischen Wind mit und wirbelt das Leben einiger Einwohner gehörig auf... In diesem ersten Band der Fotografin-Saga, bekommt man dabei Einblicke in den (Arbeits-) Alltag der Laichinger. Durch die verschiedenen Perspektiven ⬇️
  • (Unbezahlte Werbung) #rezension zu #diefotografinamanfangdesweges von #petradurstbenning am 10.09.‘18 bei @blanvalet.verlag erschienen. Vielen Dank an den Verlag und an das #bloggerportal @randomhouse für das Rezensionsexemplar! ⠀ ⠀ ———— INHALT: Die 26-jährige Minna, genannt Mimi, hatte schon als Kind den Traum, eines Tages Fotografin zu werden. Als eine der ersten Frauen hatte sie dann die Möglichkeit, die Ausbildung tatsächlich zu absolvieren. Doch seitdem wird sie im Fotoatelier, in dem sie angestellt ist, nur als Assistentin eingesetzt. Dabei würde sie so gerne selbst hinter der Kamera stehen! Allerdings ist dies zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Frau und Tochter des Pfarrers, für die meisten Leute undenkbar. Trotzdem entschließt sich Minna, ab sofort ihr Glück als Wanderfotografin zu versuchen. Dabei möchte sie weg von den gestellten Bildern und stattdessen mit natürlichen Posen die Persönlichkeit und Schönheit der Menschen hervorheben. So zieht sie mit ihrer Fotoausrüstung von Ort zu Ort. Doch als ihr geliebter Onkel Josef krank wird, muss sie abrupt nach Laichingen reisen, um ihn zu pflegen und um nach seinem Fotoatelier zu schauen. Bei den traditionsbewussten Einwohnern auf der Schwäbischen Alb, die in der Leinenweberei und auf den Feldern hart für ihr Brot arbeiten müssen, stößt Minna mit ihrer unkonventionellen Art schnell auf Misstrauen. Und irgendwann muss sie sich entscheiden, ob sie trotzdem bleiben oder weiterziehen soll... ⠀ ⠀ ———— MEINUNG: Mit der Fotografin Mimi, ist der Autorin eine äußerst starke, selbstbewusste, optimistische und mutige Protagonistin gelungen, die ich als Person recht gerne mochte. Mimi schätzt die Unabhängigkeit und dass sie ihrem Traumberuf nachgehen kann. Deshalb kann sie es auch anfangs nicht verstehen, dass die Laichinger, von denen viele von Armut betroffen sind, lieber die mühsame Arbeit ihrer Vorfahren ausüben, statt für ihre eigenen Träume zu kämpfen. Doch Mimi bringt frischen Wind mit und wirbelt das Leben einiger Einwohner gehörig auf... In diesem ersten Band der Fotografin-Saga, bekommt man dabei Einblicke in den (Arbeits-) Alltag der Laichinger. Durch die verschiedenen Perspektiven ⬇️
  • 67 4