#jumpinghorse Instagram Photos & Videos

jumpinghorse - 189784 posts

Latest Instagram Posts

  • stuermische.armee - Stürmische Armee @stuermische.armee 38 minutes ago
  • #katyundfila
Schönen Abend meine Lieben 👋🏻 *Bericht zum 17.3.2019*
Der Tag begann damit, dass ich das tollte Wetter ausgenutzt hab und mal das Pony gewaschen und meine Springzeug geputzt hab. Nachdem ich sie kurz grasen lassen hab (wollte eig länger, aber sie fand rumüpfen etc spannender) begann ich den Hänger einzuräumen. Warum? Wir sind in den Norden Wiens gefahren zu meiner Abschlussprüfung zum Übungsleiter Reiten 🙈 Ich hab die Eignungsprüfung, Kurs und Abschlussprüfung eig vor 2,5 Jahren schon mal gemacht, nur leider schaffte ich den Springteil im Eigenkönnen (im Unterrichten hatte ich ein ausgezeichnet) durch verkettung verschiedener Umstände nicht 🤦🏼‍♀️ Also war mein Ziel klar, als ich letzten Sommer mit Fila die ersten Sprünge mache - mit ihr hole ich das nach! Ich war natürlich aufgeregt, war mir aber nach dem intensiven Training in den letzten Monaten aber sicher das wir es schaffen würden. Und wir haben es geschafft 😍🎉🎊 Jetzt hab ich offizell den Übungsleiter Reiten 🥳 Die Einheit war aber sehr anstrengend für Fila und mich, da wir viel mehr springen mussten als sonst und der Wetterumschwung kam noch dazu, bei den letzten Sprüngen die ihr im Video auch seht war sie schon wahnsinnig müde und ich musste teilweise wk stark treiben...Aber Fila war total gut und hat sich ihr Herz für mich rausgesprungen 💪🏻 Wer hätte gedacht, dass ich nach etwas über nem halben Jahr Training mit meiner 6 jährigen (!!) Stute das schaffen könnte? Immerhin war das auch unser erster A-Parcour unter Turnierbedingungen. Ich bin wahnsinnig stolz auf mein Pony und bin froh, dass ich sie habe 🥰
Das einzig negative von gestern - Fila hat leider im Parcours, weil die Kräfte da gerade nicht gereicht haben, einmal am Sprung vorbei und mein Knie ist volle Kanne gegen den Fang geknallt - jetzt ist es stark geprellt und ich kann kaum gehen 😖🤕 Ich hoffe es heilt halbwegs mit Freitag wieder, weil da sind wir ja schon auf unserem ersten Dressurturnier in der Saison 😅
.
.
.
#ASRiders #AusbildungsstallSturm #haflinger #haflingerofinstagram #pony #horsesofinstagram #dressage #jumping #friends #photography #pferdoninsta #dressur #springen #horsegirl #pferdemädchen #ponyp #katyundfila Schönen Abend meine Lieben 👋🏻 *Bericht zum 17.3.2019* Der Tag begann damit, dass ich das tollte Wetter ausgenutzt hab und mal das Pony gewaschen und meine Springzeug geputzt hab. Nachdem ich sie kurz grasen lassen hab (wollte eig länger, aber sie fand rumüpfen etc spannender) begann ich den Hänger einzuräumen. Warum? Wir sind in den Norden Wiens gefahren zu meiner Abschlussprüfung zum Übungsleiter Reiten 🙈 Ich hab die Eignungsprüfung, Kurs und Abschlussprüfung eig vor 2,5 Jahren schon mal gemacht, nur leider schaffte ich den Springteil im Eigenkönnen (im Unterrichten hatte ich ein ausgezeichnet) durch verkettung verschiedener Umstände nicht 🤦🏼‍♀️ Also war mein Ziel klar, als ich letzten Sommer mit Fila die ersten Sprünge mache - mit ihr hole ich das nach! Ich war natürlich aufgeregt, war mir aber nach dem intensiven Training in den letzten Monaten aber sicher das wir es schaffen würden. Und wir haben es geschafft 😍🎉🎊 Jetzt hab ich offizell den Übungsleiter Reiten 🥳 Die Einheit war aber sehr anstrengend für Fila und mich, da wir viel mehr springen mussten als sonst und der Wetterumschwung kam noch dazu, bei den letzten Sprüngen die ihr im Video auch seht war sie schon wahnsinnig müde und ich musste teilweise wk stark treiben...Aber Fila war total gut und hat sich ihr Herz für mich rausgesprungen 💪🏻 Wer hätte gedacht, dass ich nach etwas über nem halben Jahr Training mit meiner 6 jährigen (!!) Stute das schaffen könnte? Immerhin war das auch unser erster A-Parcour unter Turnierbedingungen. Ich bin wahnsinnig stolz auf mein Pony und bin froh, dass ich sie habe 🥰 Das einzig negative von gestern - Fila hat leider im Parcours, weil die Kräfte da gerade nicht gereicht haben, einmal am Sprung vorbei und mein Knie ist volle Kanne gegen den Fang geknallt - jetzt ist es stark geprellt und ich kann kaum gehen 😖🤕 Ich hoffe es heilt halbwegs mit Freitag wieder, weil da sind wir ja schon auf unserem ersten Dressurturnier in der Saison 😅 . . . #asriders #ausbildungsstallsturm #haflinger #haflingerofinstagram #pony #horsesofinstagram #dressage #jumping #friends #photography #pferdoninsta #dressur #springen #horsegirl #pferdemädchen #ponyp
  • #katyundfila Schönen Abend meine Lieben 👋🏻 *Bericht zum 17.3.2019* Der Tag begann damit, dass ich das tollte Wetter ausgenutzt hab und mal das Pony gewaschen und meine Springzeug geputzt hab. Nachdem ich sie kurz grasen lassen hab (wollte eig länger, aber sie fand rumüpfen etc spannender) begann ich den Hänger einzuräumen. Warum? Wir sind in den Norden Wiens gefahren zu meiner Abschlussprüfung zum Übungsleiter Reiten 🙈 Ich hab die Eignungsprüfung, Kurs und Abschlussprüfung eig vor 2,5 Jahren schon mal gemacht, nur leider schaffte ich den Springteil im Eigenkönnen (im Unterrichten hatte ich ein ausgezeichnet) durch verkettung verschiedener Umstände nicht 🤦🏼‍♀️ Also war mein Ziel klar, als ich letzten Sommer mit Fila die ersten Sprünge mache - mit ihr hole ich das nach! Ich war natürlich aufgeregt, war mir aber nach dem intensiven Training in den letzten Monaten aber sicher das wir es schaffen würden. Und wir haben es geschafft 😍🎉🎊 Jetzt hab ich offizell den Übungsleiter Reiten 🥳 Die Einheit war aber sehr anstrengend für Fila und mich, da wir viel mehr springen mussten als sonst und der Wetterumschwung kam noch dazu, bei den letzten Sprüngen die ihr im Video auch seht war sie schon wahnsinnig müde und ich musste teilweise wk stark treiben...Aber Fila war total gut und hat sich ihr Herz für mich rausgesprungen 💪🏻 Wer hätte gedacht, dass ich nach etwas über nem halben Jahr Training mit meiner 6 jährigen (!!) Stute das schaffen könnte? Immerhin war das auch unser erster A-Parcour unter Turnierbedingungen. Ich bin wahnsinnig stolz auf mein Pony und bin froh, dass ich sie habe 🥰 Das einzig negative von gestern - Fila hat leider im Parcours, weil die Kräfte da gerade nicht gereicht haben, einmal am Sprung vorbei und mein Knie ist volle Kanne gegen den Fang geknallt - jetzt ist es stark geprellt und ich kann kaum gehen 😖🤕 Ich hoffe es heilt halbwegs mit Freitag wieder, weil da sind wir ja schon auf unserem ersten Dressurturnier in der Saison 😅 . . . #asriders #ausbildungsstallsturm #haflinger #haflingerofinstagram #pony #horsesofinstagram #dressage #jumping #friends #photography #pferdoninsta #dressur #springen #horsegirl #pferdemädchen #ponyp
  • 25 1
  • theblondeandthebay_ - Madelyn Bricken & Ulfilia DG @theblondeandthebay_ 54 minutes ago
  • Combining a #MondayMemory with a #TransformationTuesday because why not? 
The top photo was taken at my second show with Leah where we scored a lovely 55% at Third Level Test 3. Our test was riddled with mistakes, and I could barely ride the Locomotive round or through her body. Looking back, it was our starting point into the competitive world together, but this moment in time represented so much more than a ribbon and score.
Our less than stellar performance served as a wakeup call. I threw myself into training, working daily to bring out the best in my partnership with Leah. Slowly, we began to get stronger, more cohesive, and steadier. I understood the concept of half-halts, not only made with my hand, but controlled by my entire core musculature. My timing quickened, and my release’s soon followed. The other day, my trainer mentioned the following: “I’m not sure how you do this - I ride 7-8 horses a day and I’m tired after Leah! It’s a real testament to your feel, your timing, and your strength.” Talk about an ultimate compliment… I could feel my heart pitter patter with accomplishment. Naturally, I rebutted with “well, you’ve taught me everything I know.”
Below, you’ll see a photo taken earlier this month. Completely different horse AND rider. We’re by no means anywhere near perfection, and still training diligently each day to build upon what we’ve already developed. Dressage is truly a marathon, not a sprint!
On a happy side note, Leah’s hives are completely clear which means we’re finallllllyyy back to riding tomorrow! I can’t wait. #MyLifeWithLeah Combining a #mondaymemory with a #transformationtuesday because why not? The top photo was taken at my second show with Leah where we scored a lovely 55% at Third Level Test 3. Our test was riddled with mistakes, and I could barely ride the Locomotive round or through her body. Looking back, it was our starting point into the competitive world together, but this moment in time represented so much more than a ribbon and score. Our less than stellar performance served as a wakeup call. I threw myself into training, working daily to bring out the best in my partnership with Leah. Slowly, we began to get stronger, more cohesive, and steadier. I understood the concept of half-halts, not only made with my hand, but controlled by my entire core musculature. My timing quickened, and my release’s soon followed. The other day, my trainer mentioned the following: “I’m not sure how you do this - I ride 7-8 horses a day and I’m tired after Leah! It’s a real testament to your feel, your timing, and your strength.” Talk about an ultimate compliment… I could feel my heart pitter patter with accomplishment. Naturally, I rebutted with “well, you’ve taught me everything I know.” Below, you’ll see a photo taken earlier this month. Completely different horse AND rider. We’re by no means anywhere near perfection, and still training diligently each day to build upon what we’ve already developed. Dressage is truly a marathon, not a sprint! On a happy side note, Leah’s hives are completely clear which means we’re finallllllyyy back to riding tomorrow! I can’t wait. #mylifewithleah
  • Combining a #mondaymemory with a #transformationtuesday because why not? The top photo was taken at my second show with Leah where we scored a lovely 55% at Third Level Test 3. Our test was riddled with mistakes, and I could barely ride the Locomotive round or through her body. Looking back, it was our starting point into the competitive world together, but this moment in time represented so much more than a ribbon and score. Our less than stellar performance served as a wakeup call. I threw myself into training, working daily to bring out the best in my partnership with Leah. Slowly, we began to get stronger, more cohesive, and steadier. I understood the concept of half-halts, not only made with my hand, but controlled by my entire core musculature. My timing quickened, and my release’s soon followed. The other day, my trainer mentioned the following: “I’m not sure how you do this - I ride 7-8 horses a day and I’m tired after Leah! It’s a real testament to your feel, your timing, and your strength.” Talk about an ultimate compliment… I could feel my heart pitter patter with accomplishment. Naturally, I rebutted with “well, you’ve taught me everything I know.” Below, you’ll see a photo taken earlier this month. Completely different horse AND rider. We’re by no means anywhere near perfection, and still training diligently each day to build upon what we’ve already developed. Dressage is truly a marathon, not a sprint! On a happy side note, Leah’s hives are completely clear which means we’re finallllllyyy back to riding tomorrow! I can’t wait. #mylifewithleah
  • 244 4